Kleine Leute - große Leistung
Karate-Landesmeisterschaften 1997 in Goslar

Ein erfolgreich vergangenes Jahr für die Karatesportler des SSC.
Bereits auf der Bezirkmeisterschaft in Dörverden zu Beginn des Jahres 1997 konnte sich die Kindermannschaft des Sauensieker Sportclubs e.V., bestehend aus Ann-Katrin Venske (12 Jahre), Christopher Radke (11 Jahre) und Melanie Conrads (11 Jahre) qualifizieren und sicherte sich somit die Fahrkarte zur Landesmeisterschaft nach Goslar.
In der Kindermannschaftsdiziplin "KATA" hat sich dieses Trio gegen eine große Konkurrenz behaupten können und belegte souverän den 2. Platz.
Die drei Orangegurtträger holten damit den Vizemeistertitel nach Sauensiek. Nur 5/10 Punkte trennten sie von den Grüngurtträgern, die den Landesmeistertitel gewannen.

Wir befragten unsere neuen Vizemeister zu diesem Ereignis

Wie oft musstet ihr trainieren, um solche Erfolge zu erzielen?
Nur 1 - 2 Mal die Woche.
War das Training schwer?
Nö, viele Spiele und das Training bei Johann machen immer viel Spaß.
Wie seid ihr zum Karatesport gekommen?
Durch ältere Geschwister und weil wir lernen wollten, uns auch gegen die großen Jungs, die uns in der Schule ärgern, durchzusetzen.
Habt ihr gelernt die Großen, die euch ärgern, zu verhauen?
Nein, natürlich nicht. Aber wir wissen ja jetzt was wir können. Wir brauchen uns nicht zu schlagen und die anderen Kinder schauen immer ganz bewundernd wenn sie hören, dass wir Karate machen.
Meint ihr, diese Sportdisziplin würde auch anderen Kindern eures Alters gefallen?
Ganz bestimmt sogar!
Was bedeutet es für euch, Vizemeister in Niedersachsen zu sein?
Es ist ein echt tolles Gefühl. Wir sind stolz, nicht immer nur die Kleinen zu sein.
Macht ihr weiter?
Na klar! wir werden uns bemühen und unser Bestes geben.
Wir gratulieren euch zu diesem Erfolg und wünschen für die Zukunft nur das Beste!

(die aktiven Sportler des SSC und Manuela Fleischmann - Öffentlichkeitsreferentin)

(zurück)