Rückblick 1993

ab 10.03.      Anfängerlehrgang Karate im Dorfgemeinschaftshaus Regesbostel

20. - 22.08.   Zeltlager in Müggendorf

30.10.           3. Pokalturnier in Beckdorf
Das vom Dojo SSC-Sauensiek ausgereichtet Pokalturnier am 30.10.1993 i Beckdorf war ein sehr gut besuchter Wettkampf von Karatekas, die dem DKV angehören.
Die Sportler aus 29 Vereinen des gesamten norddeutschen Raumes wetteiferten in den Disziplinen Kata (vorgeschriebener Ablauf von Kombinationstechniken) und Kumite (Kampf), es gab sowohl Einzel- als auch Mannschaftswettbewerbe. Außerdem wurden die einzelnen Gruppen nach Alter und Leistungsstand (Gürtelfarbe) unterteil, so dass nur Sportler mit gleicher Voraussetzung gegeneinander antreten. Insgesamt gab es 296 Einzelstarts und 35 Mannschaften je 3 Teilnehmer.
Für das Dojo Sauensiek konnten folgende Ergebnisse verbucht werden:

                     Kinder
                              Kata Mannschaft 9 - 12 Jahre: 4. Platz
                             (Nicole Albers, Stephan Duden, Benjamin Schröder)
                              Kata Mannschaft Schüler: 3. Platz
                             (Matthias Werner, Andreas Rhode, Benjamin Steinke)
                              Kata Mannschaft Schüler: 4. Platz
                             (Kevin Ehlers, Frank Josef, Tobias Prigge)
                              Kumite Einzel 11 - 12 Jahre: 1. Platz - Frank Josef
                              Kumite Einzel 13 - 14 Jahre: 3. Platz - Kevin Ehlers
                      Herren
                              Kata Einzel: 3. Platz - Peter Lohmann


27./28.11.     Karate-Lehrgang in Sottrum
                    mit Mustafa Karsnici und Johann Schröder

04.12.           Weihnachtsfeier der Kinder mit einer Fahrt ins Badeland nach Soltau

06.12.           Nikolausturnier des SSC für Kinder und Jugendliche

Am 6. Dezember war das Kinder-Kata-Turnier in Sauensiek. Beim Nikolausturnier hat jeder gewonnen, denn für alle gab es einen Preis. Die insgesamt 40 Teilnehmer setzten sich aus 24 Karate Anfängern und 16 Fortgeschrittenen zusammen. Vor allem die Anfänger bewiesen viel Mut, denn jeder stand allein vor den Kampfrichtern und der recht großen Zahl von Zuschauern und sollte das Erlernte zeigen. Eltern, Großeltern und Freunde sahen den Teilnehmern gespannt zu und gaben viel Applaus.
Alle gaben ihr Bestes und die Wertung war nicht immer leicht. Dann war es entschieden:

                     Anfänger
                             1. Platz - Paul Krüger
                             2. Platz - Torben Kohl
                             3. Platz - Dirk Maurer
                     Fortgeschrittene
                             1. Platz - Frank Josef
                             2. Platz - Kevin Ehlers
                             3. Platz - Carsten Josef

Nach dem Aussuchen der Preise für die Teilnehmer gab es auch noch kleine Geschenke für die Kinder, die zum SSC gehören aber noch nicht am Turnier teilnahmen.